Sonntag, 1. Juni 2008

Le beau chasseur

Kino kann inspirieren. Nachdem mein Gourmet-Kater Leo wieder einmal schlafend auf dem Sofa verweilte, kam mir unweigerlich das wunderbare Bild in den Sinn, welches Michel Piccoli in Jacques Rivettes bezaubernden Film La belle noiseuse/Die schöne Querulantin gemalt hat. Da die Ähnlichkeiten bis auf wenige Ausnahmen frappierend waren beschloß ich, daraus mal wieder ein Gemälde zu machen. Das fertige Bild trägt den Titel Le beau chasseur, hat die Abmessungen 50x60cm und ist in Acrylfarben ausgeführt. Die Reproduktion für diesen Blog besorgte André Wirsig.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Kontraste der Farben auf dem Bild gefallen mir am besten.:)Trotzdem verlange ich die Übersetzung des Titels!:)
Mascha:)
P.S.: Schönes Ende des Wochenendes!

Patrick hat gesagt…

Hallo Masha,

stimmt, in einem grauen Raum zieht es interessanterweise alle Aufmerksamkeit auf sich.

Der Titel "Le beau chasseur" lautet übersetzt "Der schöne Jäger" ;-)

Viele Grüße,

Patrick!

Patrick hat gesagt…

Eine Französin fragte mich vor ein paar Tagen, ob ich mit der Farbgebung etwas spezielles ausdrücken habe wollen, da rot-schwarz die Farben der Anarchisten seien. Ich kann nur antworten, dass es nicht in diese Richtung geht bzw. nicht von mir beabsichtigt war.